Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe in Hessen-Nassau e.V.
Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe in Hessen-Nassau e.V.

Unsere Aufgaben

  • Vertretung und Koordinierung der Interessen der Freundeskreise auf Diakonieebene.
  • Verbesserung der Informationen über die Tätigkeit der Freundeskreise.
  • Bewußtseinsbildung in der Öffenlichkeit zum Problem des suchtkranken Menschen, sie umfasst die Arbeit im Vorfeld der Suchterkrankung, während der Behandlung und in der Zeit der Wiedereingliederung.
  • Gewinnung, Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern in der Suchtkrankenhilfe (ehrenamtl. Suchtkrankenhelfer und Gruppenleiter).
  • Vorbereitung und Durchführung landesweiter Treffen zum Zwecke der Begegung und Weiterbildung.
  • Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit mit anderen Selbsthilfegruppen, Abstinenzverbänden und Instituonen.
  • Einbringung fachlicher und spezifischer Gesichtspunkte der Freundeskreise in den Gesamtverband der Elas.
  • Förderung der Bildung von Freundeskreisen.
  • Der Verein ist weltanschaulich und parteipolitisch neutral.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.